New PDF release: Architektur Wien 700 Bauten

By August Sarnitz

ISBN-10: 3211715355

ISBN-13: 9783211715352

August Sarnitz begleitet mit seinen bei Springer erschienenen Architekturführern die Architektur Wiens seit über einem Jahrzehnt. Der advisor fasst exemplarisch seven-hundred Bauten, die in Wien zu besichtigen sind, aus allen Epochen und Baustilen zusammen. Einen Schwerpunkt setzen dabei – nicht zuletzt auch aus Erhaltungsgründen – die Bauten und die Stadtplanung der jüngeren Vergangenheit, die Wien ein modernes Gesicht verpassen. Der Baugeschichte sowie der durchaus kontrovers debattierten Stadterneuerung wird mit Essays namhafter Spezialisten und Kritiker Rechnung getragen, welche dem Leser einen differenzierten Blick auf die exemplarische Bautensammlung des courses ermöglichen und planerische Zusammenhänge sichtbar machen. Die lexikalische Qualität der Indices zu Chronologie und Architekten, die Essays zu Baustilen, Geschichte und Stadtplanung sowie das Kartenmaterial machen den Wien-Guide zu einem unverzichtbaren Vademecum sowohl für Touristen als auch für alle an Architektur Interessierte. 

Show description

Read Online or Download Architektur Wien 700 Bauten PDF

Best urban & land use planning books

Urban and Environmental Planning in the UK - download pdf or read online

The second one version of this cutting edge advent to city and environmental making plans combines accomplished assurance of associations and systems with distinct research of the commercial and political context of making plans, its old improvement and competing theoretical ways. largely revised and up-to-date to take account of adjustments within the context and content material of making plans into New Labour's moment time period, wide use is made all through of case experiences, precis charts and shows to carry the topic to lifestyles.

Matthew Carmona's Public space: the management dimension PDF

In either the united kingdom and the united states there's a feel of dissatisfaction and pessimism concerning the nation of city environments, quite with the standard of daily public areas. factors for this have emphasised the bad caliber of layout that characterizes many new public areas; areas which are ruled via parking, roads infrastructure, introspective structures, an absence of enclosure and a terrible feel of position, and which in several methods for various teams are too frequently exclusionary.

Get Arabic-Islamic Cities: Building and Planning Principles PDF

It is a examine in vernacular structure overlaying the center East and North Africa, rather targeting the interplay among faith and society at the one hand and construction perform and town making plans at the different. utilizing a variety of assets, a few of which date again to the fourteenth century, the writer convincingly contends that construction and concrete improvement finished in the Arabic-Islamic cultural framework accomplished a excessive point of class.

Michael E. Leary's The Routledge Companion to Urban Regeneration PDF

Long ago decade, city regeneration coverage makers and practitioners have confronted a couple of tricky demanding situations, corresponding to sustainability, budgetary constraints, calls for for neighborhood involvement and swift urbanization within the international South. city regeneration is still a excessive profile and demanding box of government-led intervention, and coverage and perform proceed to evolve to the clean demanding situations and possibilities of the twenty first century, in addition to confronting lengthy status intractable city difficulties and dilemmas.

Extra info for Architektur Wien 700 Bauten

Sample text

Die ausschließlich kommerziellen „Urban Entertainment Centers“, in der eine Zeit lang probate Mittel der Quartierstimulierung neuer Developments gesehen wurden, können bei Weitem nicht die Erfolge der temporären Festivals im öffentlichen Raum vorweisen. Einer Welle der Neugründungen großer UECs an der Reichsbrücke, in der Lassallestraße, im Millennium Tower, unter dem Twin Tower und an anderen Hochdichte-Punkten der Stadt folgte eine entsprechende Pleitewelle mangels Auslastung. Wettbewerb und Dezentralisierung Die aktuelle Landschaft der Wiener Kunstinstitutionen – egal, ob es Festivals, Theater, Museen oder Tanzquartiere sind – zeigt sowohl Reflexe der angestrebten und/oder gefürchteten „Festivalisierung“ des Kulturbetriebs als auch erste Anzeichen eines gewissen Overkills des Angebots.

Die minimal dimensionierte Straßenfassade lässt die Großzügigkeit der räumlichen Entwicklung der Geschäftsräume im Obergeschoss nicht erahnen. Auf einen kleinen ebenerdigen Verkaufsraum folgen im ersten Stock eine zweistöckige Halle und die Enfilade der Präsentationsräume. Die Möblierung der Geschäfts- und Lagerräume ist maßgeschneidert wie ein gut sitzender Anzug. Dieser Schneidersalon wurde zu einer Ikone Loos’scher Ladenbaukunst und ist heute noch in einem großartigen Zustand. Ein architektonisches „Must“.

24 Museum Albertina 1745, 1998 Augustinerstraße 1 Besichtigung: Öffnungszeiten Transport: U1, U4, L1, L2 (Karlsplatz/Ring-Oper) Im März 2003 wurde das Museum Albertina nach fast 10-jähriger Umbauphase neu eröffnet. Die ehemalige Graphische Sammlung mutierte zu einem Museumsneubau mit zeitgenössischer Infrastruktur und technischer Ausrüstung entsprechend heutiger Museologie. Im ehemaligen Erdkern der Bastei organisierten Steinmayr und Mascher die Ausstellungshalle, Hochregallager, Großformatdepot, Studiensaal und Studienhof mit einer minimalistischen, präzisen Architektur.

Download PDF sample

Architektur Wien 700 Bauten by August Sarnitz


by Robert
4.1

Rated 4.64 of 5 – based on 22 votes